Heimatmarkt auswählen schließen
Wählen Sie Ihren Heimatmarkt, um die Angebote Ihrer Region zu sehen

Finden Sie jetzt Ihren nächstgelegenden trinkgut-Markt:

Wählen Sie Ihren Heimatmarkt, um die Angebote Ihrer Region zu sehen

Finden Sie jetzt Ihren nächstgelegenden trinkgut-Markt:

Rezepte

Star Wars-Tag: Kekse und Getränke für eine lange Filmnacht

Möge die Macht mit euch sein: Am 4. Mai wird weltweit der Star Wars-Tag gefeiert. Wie geht das besser als mit einer gemütlichen Filmnacht und den richtigen Snacks? Wir haben die passenden Rezepte und Tipps für euch.

Echte Fans knabbern nicht irgendwas am Internationalen Star Wars-Tag, sondern coole Kekse in Form von BB-8. Die sind ganz leicht selbstgemacht und außerdem richtig lecker. Wer sich alle Teile der Star Wars-Saga anschauen will, braucht auch genug Energie. Mit unseren Getränke-Tipps kann da kein Auge zufallen.

BB-8 in Keksform

Zutaten für 20-30 Cookies:

  • 255 g Mehl (gesiebt)
  • 65 g Stärke
  • 180 g weiche Butter 
  • 130 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eigelb
  • ½ TL Backpulver
  • Schuss Wasser
  • Schale von 1 Bio-Zitrone

 

Zutaten für das Topping:

  • 3 Eiweiß
  • 40 g Puderzucker
  • Zitronensaft nach Geschmack
  • Orangene und schwarze Lebensmittelfarbe

 

Zubereitung:

Halte zwei Schüsseln und ein Rührgerät mit Rühr- und Knethaken bereit. In Schüssel 1 die weiche Butter mit einer Prise Salz aufschlagen und unter ständigem Rühren den Puderzucker einrieseln lassen. Erst dann einen EL Wasser und das Eigelb hinzugeben und alles ordentlich unterrühren, bis die Masse schön cremig ist. Jetzt die Zitronenschale hinzugegeben.

In der zweiten Schüssel gesiebtes Mehl, Stärke und Backpulver mischen.
Die trockenen Zutaten langsam zur Butter geben und mit dem Knethaken kurz vermengen. Den Teig zu einer Platte drücken und in Frischhaltefolie gewickelt mindestens eine Stunde, am besten über Nacht in den Kühlschrank legen. 

Vor der Weiterverarbeitung den Teig rund 20 Minuten aufwärmen, sonst bricht er schnell. Auf bemehlter Arbeitsfläche den Teig auf 3-4 mm Dicke ausrollen. Wer keinen Droiden Ausstecher zur Hand hat, kann auch Pinnchen oder Wassergläser nutzen. Möglichst genau ausstechen und den Teig nicht zu oft wieder ausrollen, sonst wird er hart. Die Kekse bei 160 Grad Celsius (Umluft) rund 10 Minuten backen, bis sie goldgelb sind. 

Für die Glasur die Eiweiße schaumig schlagen und Puderzucker langsam einrieseln lassen. Zum Schluss das Zitronenaroma hinzufügen. Wenn die Masse schön fest ist, die Lebensmittelfarbe zugeben. Alternativ kannst du auch fertige Zuckerschrift benutzen. Kekse nach vollständigem Abkühlen verzieren und gut trocknen lassen. 

Unsere Getränke-Tipps

So eine Star Wars-Filmnacht kann trotz Spannung und Spaß ganz schön lang werden. Mit diesen Getränken hast du genug Energie für die Abenteuer der Sternenkrieger: 

  • Booster Energy Drinks
  • Booster Real Cola/real Cola Zero
  • Mio Mio Mate/Cola
  • afri Cola mit 25 mg Koffein

 

Lust auf einen Star Wars-Fanabend mit den passenden Snacks und Getränken bekommen? In deinem trinkgut Markt in deiner Nähe findest du die passenden Wachmacher nach deinem Geschmack.