Heimatmarkt auswählen schließen
Wählen Sie Ihren Heimatmarkt, um die Angebote Ihrer Region zu sehen

Finden Sie jetzt Ihren nächstgelegenden trinkgut-Markt:

Wählen Sie Ihren Heimatmarkt, um die Angebote Ihrer Region zu sehen

Finden Sie jetzt Ihren nächstgelegenden trinkgut-Markt:

Partywissen

Upcycling: Flaschen stilvoll aufwerten

Der nächste Gang zum Altglascontainer steht an, doch eigentlich sind die schicken Flaschen viel zu schade für die Tonne? Dann zeigen wir Ihnen einige Ideen für ein cooles Flaschen-DIY.

Ihre geleerten Wein-, Bier- oder Ginflaschen können Ihr Zuhause verschönern und auf der nächsten Party als Hingucker dienen. Wie? Das ist eine klassische DIY-Aufgabe: Mit etwas handwerklichem Geschick und ein paar Accessoires erstrahlen die alten Flaschen in ganz neuem Licht.

 

Geniale Kerzenhalter und Lichtquelle

Ein DIY-Klassiker, aber immer wieder ein echter Hingucker. Die schönsten Flaschen aussuchen und Kerzen reinstecken. Für besondere Anlässe wie Hochzeiten, Geburtstage oder Oster- und Weihnachtsfeste lassen sich die Flaschen bemalen, bekleben oder mit Bändern verzieren. Nicht nur zur Winterzeit gemütlich: LED-Lichterketten in die Flasche stecken. Auch für die Outdoorecke bei entsprechend geeigneter Lichterkette super. 

iStock-621235518

istock.com/ GjorgjiOrovcanec

 

Blumenvase in jeder Größe

Eine gebrauchte Flasche macht eine perfekte Blumenvase. Einmal kräftig ausspülen und schon finden Blumen einen stylishen Trinkplatz. Auch hier gilt natürlich: Wer für Feste oder für ein bestimmtes Dekomotto kreativ werden möchte, nur zu. Ideal geeignet für dieses Upcycling sind besonders ausgefallene Ginflaschen. 

 iStock-506158203

istock.com/joshuaraineyphotography

 

Strahlende Deckenlampe

Ein Upcycling-Hingucker: Die Deckenleuchte aus Altglas. In einer einfachen Variante befestigen Sie die geleerten und gespülten Flaschen an einem Brett und platzieren mittendrin Glühbirnen. Das gibt tolle Farbeffekte, vor allem natürlich, wenn Sie grüne oder braune Flaschen verwenden. 

 iStock-586349062

istockphoto.com/RomanBabakin

Für die Profivariante müssen Sie den Flaschenboden aufschneiden, dafür benötigen Sie einen Glasschneider und einen Schleifschwamm. Dann können Sie die Birnen direkt in die Flasche setzen. Achtung: Geschnittenes Glas bitte nur im feuchten Zustand und mit Schutzmaske schleifen. Glasstaub ist ungesund und sollte nicht eingeatmet werden. Aufgeschnittene Flaschen lassen sich auch super als Windlichter, Snackbehälter oder Zuckerdosen benutzen.

 

Seifenspender mal anders

Wer sich einen handelsüblichen Seifenpumper in die benutzte Flasche steckt, kann diese als Seifenspender nutzen. Die Pumpköpfe gibt es für verschiedene Flaschenarten im Handel. Ein Hingucker im Gästebad.

Viel Spaß beim nächsten DIY-Projekt. 

Schicke Flaschen mit leckerem Inhalt gesucht? Hier finden Sie die aktuellen Angebote vom trinkgut Markt in Ihrer Nähe.

 

istock.com/gorgeouspic